Hollow Skai - Memoiren eines Rockstarmörders - Konzertlesung

Kategorie: Lesung

Nächster Termin:

05.05.2017 21:00 - 23:00 Uhr
No Votes
Bewertung:
Event Foto
Event Foto
HOLLOW SKAI und MARIUS DEL MESTRE PRÄSENTIEREN:

„... eine herrlich bösartige Erzählung...“(Deutschlandradio Kultur)

„Buch des Monats — die Musikgeschichte, so wie wir sie kennen,muss umgeschrieben werden!“(Eclipsed)

„Ein Roman, so schnell wie eine Punknummer und arrangiert wie ein Prog-Rock-Song.“ (Good Times)

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum so viele Rockstars auf dem Höhepunkt ihrer Karriere das Zeitliche gesegnet haben? War es Zufall? Verzweiflung? Hatten der Teufel, die Plattenindustrie, am Ende gar die CIA ihre Hände im Spiel? Weit gefehlt. Denn es war das Werk von Samuel Hieronymus Hellborn, eines durchgeknallten Serienkillers, der unsere größten Idole um die Ecke gebracht hat, bevor aus ihnen langweilige alte Säcke wurden. Hollow Skai lüftet das Geheimnis des Rockstar-Mörders Samuel Hieronymus Hellborn und unternimmt einen originellen und erfrischenden Parforce-Ritt durch die Geschichte der Rock- und Popmusik vom frühen Delta-Blues bis heute. Dabei lässt er sein immenses musikhistorisches Wissen im Stil von T.C. Boyle einfließen und erzählt klug und kenntnisreich aus dem Leben von Bessie Smith oder Buddy Holly, Jimi Hendrix oder John Lennon, Kurt Cobain oder Michael Jackson – und enthüllt schließlich, warum und wie sie wirklich gestorben sind.

Hollow skai ist so alt wie der Rock’n’Roll, gründete 1980 das Punk-Label No Fun Records, war von 1986 – 1989 Chefredakteur des Stadtmagazins „Schädelspalter“, von 1989 – 1994 Kulturredakteur beim „stern“ und schrieb als freier Journalist für zahlreiche Tageszeitungen, Zeitschriften und (Rock-) Magazine. Seit 2000 hat er 20 eigene Bücher verfasst, darunter „die erste wirklich packende Rio-Reiser-Biografie“ (GQ) und „Alles nur geträumt“, Erinnerungen an die Neue Deutsche Welle, die 2010 für den „Award for Excellence in Historical Recorded Sound“ (USA) nominiert wurden. Hollow Skai ist Träger des Ordens „Verdienter Held der Die Ärzte“ und ein gefragter Interviewpartner in Radio- und TV-Sendungen.

Marius del Mestre erlebte die Anfänge des Punk hautnah mit und spielte in der Berliner New-Wave-Band Tempo, bevor er 1981 mit der legendären Deutsch-Rock-Band Ton Steine Scherben als Rhythmusgitarrist auf Tour ging. Bei Lesungen aus Hollow Skais Rio-Reiser-Biografie „Das alles und noch viel mehr“ begleitete er ihn musikalisch und gründete daraufhin mit dem Kontrabassisten Akki Schulz das Duo Scherbe kontra Bass, das die Lieder von Rio Reiser und Ton Steine Scherben eindrucksvoll interpretiert. Bei der Konzertlesung mit Hollow Skai spielt und singt Marius del Mestre zwischen den Kapiteln Songs u. a. von Janis Joplin und Blondie, Johnny Thunders und The Who, Leonard Cohen und Lou Reed.

›Externe Infos unter http://www.skaichannel.de/

Termine