Pink Lint

Kategorie: Konzert

Nächster Termin:

04.06.2019 21:30 - 23:00 Uhr
No Votes
Bewertung:
Event Foto
Event Foto
Einlass: 20:30 Beginn: 21:30 Eintritt: Frei (Wir geben den Spendenhut herum)

Pink Lints Debüt „You might lose a few Teeth but It’s fun“ erschien Ende 2014 auf dem Hamburger Label Grand Hotel van Cleef. Gestützt von fünf Mitmusiker*Innen und zahlreichen Gästen aus dem Orchestergraben zog der Songschreiber Oliver Burghardt mit Hilfe des Produzenten Lolo Blümler in den Ironbar Studios ein Album heran, das vor dem Versuch dieser Überheblichkeit grinsend die Hosen runter ließ. Vom Rolling Stone als "Spieldosen-Orchester" gefeiert, nahm das Album auch dankend positive Rezensionen von anderen Magazinen wie Intro und Blogs wie Plattentests.de entgegen.

Nach Tourneen als Support-Band und Headliner gingen die fünf anderen Musiker*Innen ab 2016 ihre eigenen Wege. Die Auflösung der Band und letztlich der Wunsch nach mehr Fokus in der eigenen Musik warf Burghardt zurück auf seine Hauptinstrumente – Gitarre und Gesang. Aufgabe war, wieder dem Kern der Songs zu folgen und unabhängig von Trends eine authentische Stimme und eine eigene Symmetrie in der neuen Situation zu finden.

Der Text steht dabei noch mehr im Zentrum – die musikalische Form folgt seiner Funktion. Aus über 30 Skizzen entstand ein Album von zehn Songs, das versucht, sich selbst und seinen Autoren zu verstehen. „Ich weiß nie, was dabei heraus kommt“, sagt Burghardt „ich sammle meinen Output und sortiere ihn nach Gefühl – das Thema oder Drama erschließt sich meist erst mit etwas Abstand“. Inhaltlich bahnen sich die englischen Texte einen Weg durch Co-Abhängigkeit, soziales Scheitern, Selbstlügen und das restliche Bouquet, das einem Anfang 30 unangenehm auf dem Krankenhaus-Betttisch auffällt. Teils cringeworthy ehrlich, teils in fantastischen Szenerien, die nur in einer sehr kleinen 1-Zimmer-Wohnung entstehen können.

Aus den Experimenten im neuen Wahl-Minimalismus und in Zusammenarbeit mit dem Musiker und Tontechniker David Hoffmann entstand ein wolkiger, leicht düsterer Gesamtsound. Neben dem Saiten-Fundament sind die Songs getragen von Synthesizern, Sample-Fetzen, präparierten Pianos, Chören auf zerknittertem Tonband, leiernden Mallets und irgendwo auch einer Mundtrommel.

Termine

Jun.
4
2019
Dienstag 21:30 Uhr - 23:00 Uhr Tickets Tickets Tickets Tickets
Konzert - Folk
 
Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL